LEHM

PUTZE AUS TON & SANDE

Symbol-Lupe
Symbol-Lupe
Symbol-Lupe
Symbol-Lupe
Symbol-Lupe

Lehm ist einer der ältesten Baustoffe unserer Erde. Er erhält eine sehr harmonische Oberfläche, die ihre Liebhaber braucht. Durch diesen Baustoff können Sie Ihr Raumklima verbessern. Im Sommer ist er kühl und im Winter gibt er seine gespeicherte Wärme wieder ab. Er gleicht Luftfeuchtigkeitsschwankungen aus, indem er die Feuchtigkeit aufnimmt und zu gegebener Zeit nach und nach wieder freisetzt. Somit erhalten Sie ein angenehmes gleichbleibendes Raumklima.

Lehme können in verschiedenen Oberflächenstrukturen angebracht werden. Unter Zugabe von unterschiedlichen Materialien wie Perlmutt, Glimmer, Rotsand oder Fasermaterialien wie Stroh, entstehen sehr reizvolle und interessante Oberflächen, die Ihrem Haus auch gut tun.

Lehm ist Erde. Seine Farben sind die Farben der Welt.

velamia

MATERIALINFO LEHMPUTZ


BAUSTOFF  

Sande, Lehm, Ton

VERARBEITUNG 

Lehm wird auf dem entsprechend vorbereiteten Untergrund aufgetragen. Je nach Oberfläche wird dieser mit einem Schwamm oder Traufel weiterbearbeitet. Mit einer Kasinwasser kann man eine höhere Abriebfestigkeit erreichen.


EINSATZ

  • meist an Wänden im Innenbereich
  • verschiedenste Untergrundmaterialien möglich z.B. Gipskarton, Betonflächen
  • keine Anwendung im Nassbereich

HAPTIK

  • gebundene, feinsandige Oberfläche
  • beliebig gestaltbare Oberflächenstruktur

OPTIK   

Lehmputze erhalten Ihre Farbgebung durch die verwendeten natürlichen Tonerden.
Sie können später mit diffussionsoffenen Anstrichen farbig übermalt werden.
Aber auch zusätzlich pigmentierte Lehme mit breiter Farbvielfalt sind möglich.